Flüge nach Fuerteventura

Fuerteventura Flüge – der Flughafen auf Fuerteventura

Flüge Fuerteventura


Flüge nach
Fuerteventura

Als beliebtes Ferienziel gilt nach wie vor Fuerteventura, unsere schöne Insel der Kanaren, die in vier bis sechs Flugstunden von Deutschland aus erreichbar ist.

Der Flughafen der Insel heißt "El Matorral" und liegt zentral im östlichen Teil der Insel. Pro Jahr werden hier bis zu 6 Millionen Flugreisende abgefertigt.

Die meisten Urlauber buchen Pauschalreisen und haben somit den Flug bereits in der Reise enthalten. Ab Deutschland kann man jedoch auch Linienflüge nach Fuerteventura buchen. Abflugmöglichkeiten gibt es quer durch Deutschland.

Direkte Flüge nach Fuerteventura gehen von Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Erfurt, Leipzig, Dresden, Münster, Paderborn, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Zweibrücken, Karlsruhe, Stuttgart, Basel-Mühlhausen-Freiburg, Friedrichshafen, Nürnberg und München.
Umsteigen muss man von Sylt, Heringsdorf, Hamburg, Lübeck, Rostock, Altenburg, Saarbrücken und Memmingen aus.

Der durchschnittliche Flugpreis für einen Hin- und Rückflug liegt derzeit um die 230 €. Billigairlines wie Ryanair unterbieten dieses Angebot natürlich erheblich. Hier kann man schon unter 100 € pro Person fliegen, allerdings sollten diese Flüge rechtzeitig im Vorraus gebucht werden.

Prinzipiell kann gesagt werden, dass fast alle großen Airlines das Flugziel Fuerteventura von Deutschland aus anbieten. Um nur einige zu nennen: KLM, Swiss International Airlines, Condor, Air France, Lufthansa, Luxair, Iberia, Spanair und TUIfly.

Alternativ gibt es viele günstige Linienflüge vom spanischen Festland aus. Ryanair oder Iberia fliegen mehrmals täglich die Insel an.

Für Urlauber denen das Angebot auf Fuerteventura nicht reicht, gibt es Flüge zwischen den Kanarischen Inseln. Hierfür stehen die spanischen Fluggesellschaften Binter und Islas Airways zur Verfügung, die beide Flüge unter 100 € anbieten.

Sobald Sie auf der Insel angekommen sind, gibt es zahlreiche Möglichkeiten vom Flughafen aus in Ihren Reiseort zu gelangen. Pauschaltouristen werden zumeist mit eigenen Reisebussen abgeholt und zu ihren Hotels gefahren.

Der Tourist, der den Linienflug gebucht hat muss sich in diesem Fall selber organisieren. Entweder steigt er in einen Bus der zahlreichen Buslinien, die für wenig Geld fast alle Orte der Insel ansteuern, oder er mietet sich direkt am Flughafen ein Auto und erkundet die Insel auf eigene Faust. Auch Flughafentransfers und Shuttle Services bringen Sie vom Flughafen zu Ihrer Ferienunterkunft.

Alles in allem ist wohl für jeden Urlauber etwas dabei und somit kann man nur sagen:

Viel Spaß auf Fuerteventura!