Fuerteventura - Insider

Fuerteventura: Freizeitangebote, Sport und mehr.

Fuerteventura ist nicht nur ein gutes Reiseziel für alle die jenigen, die den ganzen Tag am Strand liegen und das Meer genießen wollen. Die Insel ist auch für alle Urlauber, die im Urlaub auch aktiv sein möchten und sportlichen Aktivitäten nachgehen möchten, ein passendes Urlaubsziel.

Katamaran FuerteventuraSchon alleine durch den Wind, der zu jeder Jahreszeit auf Fuerteventura herrscht, kann man hier ganz besonders gut Surfen. Der Wind ist ein wichtiges Element zum Wellenreiten, Windsurfen und Kitesurfen. Die Beschaffenheiten auf Fuerteventura sind besonders gut für Anfänger sowie für Fortgeschrittene. Es ist allerdings Vorsicht geboten, da stets Strömungen auftreten können. Sie sollten sich bei den Einheimischen vor betreten des Wassers über die Beschaffenheiten des Surfspots informieren.

Wer sich vom Surfsport angezogen fühlt, der hat zahlreiche Möglichkeiten die Surfer zu beobachten und sich selbst aufs Brett zu stellen. Auf Fuerteventura finden Sie Surfschulen, die Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten. Die Surfschulen stellen auch Material und Zubehör zum Verleih zur Verfügung. Falls Sie also schon das Wellenreiten oder Windsurfen beherrschen, können Sie sich direkt am Strand ein Surfboard und das nötige Zubehör ausleihen.

Immer wieder finden hier auf der Insel auch die Weltmeisterschaften im Surfen statt und alleine das ist ein Highlight für sich, schließlich hat die Insel nicht umsonst den Beinamen "das zweite Hawaii" bekommen. Die Veranstaltungen finden an diversen Stränden statt und das Spektakel ist meist für Zuschauer aus der Nähe zu betrachten.

Auch die Kitesurfer sieht man hier immer wieder in die Lüfte gehen. Ganz besonders im Norden bei Corralejo kann man dieses Spektakel beobachten. Hier sind die Strände sehr breit und bieten den Kitesurfern eine gut Startmöglichkeit um mit ihren Segeln in die Luft zu gehen.

Weitere Wassersportarten auf Fuerteventura sind Schnorcheln und Tauchen. Sie finden professionelle Tauchschulen, die verschiedene Kurse und Tauchausflüge anbieten. An den flach abfallenden Stränden und in den Badebuchten Fuerteventuras ist es oft möglich die Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu entdecken. Beim Schnorcheln können Sie die bunten Meeresbewohner und die schöne Unterwasserlandschaft betrachten.

Flüge Fuerteventura


Flüge nach
Fuerteventura

In Orten wie Corralejo, Morro Jable und Jandía können Sie sich auch beim Jetski fahren amüsieren. Man kann sich die Jetskis zu zweit oder alleine ausleihen und über den Atlantik sausen.

Wer viel Geduld an den Tag legt, der kann im Fuerteventura Urlaub auch sein Glück beim Angeln und Hochseeangeln versuchen. Sie sollten sich allerdings vorher genau informieren über Orte, an denen das Angeln ausdrücklich erlaubt ist.

Rund um Fuerteventura finden wir eine schöne Landschaft. Ein beeindruckendes Erlebnis ist ein Segelausflug zu einer der umliegenden Inseln. Beim Segeln können Sie die schöne Insel Fuerteventura vom Meer aus der Ferne bewundern. Auf einem Segeltörn können Sie hilfreiche Tricks vom Skipper lernen. Es ist auch möglich sich eine private Segelyacht zu chartern. Rund um die Insel Fuerteventura werden organisierte Bootsausflüge angeboten. Sie können auf so einem Ausflug Bademöglichkeiten in schönen Badebuchten nutzen, Wale und Delfine beobachten und die Weite des Atlantischen Ozeans genießen.

Kitesurfen FuerteventuraDie allgemeinen Freizeitangebote auf Fuerteventura sind sehr facettenreich und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Oasis Park, der besonders für Kinder sehr interessant ist, steht den Besuchern auf Fuerteventura zur Verfügung. Im Oasis Park können Sie seltene und exotische Tiere ganz aus der Nähe beobachten.

Auf Fuerteventura werden Jeep Safaris angeboten. Auf diese Weise können Sie die Dünenlandschaft Fuerteventuras erkunden. Die Safaris werden von erfahrenen Reiseführern, die Ihnen Hintergrundinformation und Wissenswertes über Fuerteventura erzählen können, organisiert. Die Safaris führen durch holprige Pisten, an der Steilküste entlang, durch Schluchten und entlang von vertrockneten Flussläufen.

Sie können auf Fuerteventura auch einige Mountainbiketouren unternehmen. Auf diese Weise können Sie typische Dörfer an der Küste und im Inselinneren besuchen und Halt machen wo es Ihnen gefällt. Nach einer anstrengenden Radtour durch Schotterpisten und Trockentäler sowie Ziegenpfaden können Sie sich bei einem Bad an einem der schönen Strände erfrischen.

Sie können die beeindruckende und einzigartige Landschaft mit wüstenähnlichen Regionen, Dünen und wunderbaren Küsten beim Wandern und beim Trecking kennen lernen. Sie können sowohl geführte Wandertouren als auch Wanderungen auf eigenen Faust unternehmen. Die Wege führen durch Schluchten, an der Steilküste entlang und durch wüstenähnliche Vulkanlandschaft. Auf Fuerteventura können Sie beim Wandern die Natur in vollen Zügen auf einsamen Pfaden ohne Menschenmassen genießen. Auf den Wanderungen stoßen Sie auf endemische Tier- und Pflanzenarten. Fuerteventura ist ein einzigartiges Ökosystem, das man beim Wandern und Trecking sehr gut erkunden kann.

Außer sportlichen Aktivitäten bietet Fuerteventura auch Sehenswürdigkeiten, die man besichtigen kann. Die typischen Windmühlen und historischen Häuser in Orten wie Betancuria, Tiscamanitas oder Antigua sind einen besuch wert. Die Windmühlen dienen heute noch immer zum Mahlen von Getreide und als Museum für Touristen und Interessierte. In einigen Museen über Windmühlen wie in Tiscamanitas können Sie die Geschichte und Tradition der Windmühlen auf Fuerteventura verfolgen.

Des Weiteren können Sie Ausflüge per Mietwagen nach Cofete und den Strand von Cofete unternehmen. Dieses Dorf ist ein kleines Dorf der Ziegenhirte. Hier können Sie köstliche Gerichte und Spezialitäten Fuerteventuras genießen. Der Strand von Cofete ist sehr weit und reicht bis an die Strände von Barlovento. Etwas oberhalb des Strandes von Cofete befindet sich die Geschichtenumwobene Villa Winter. Es wird erzählt, dass dieses Anwesen einst Sitz wichtiger Drahtzieher der NS war. Es wird behauptet, dass es unterirdische Geheimgänge von der Villa Winter bis an den Strand gibt. An der Südspitze von Fuerteventura befinden sich verträumte Orte, die den wahren Charakter der Insel widerspiegeln. Sehenswert ist auch der Leuchtturm von Morro Jable oder der Leuchtturm an der Südspitze in der Nähe von Puerto de La Cruz.

Ansonsten findet man in Jandia auf der Einkaufsmeile eine Menge kleiner Geschäfte in denen groß oder auch klein sich austoben und Spiele spielen können. Im Norden Fuerteventuras, in Corralejo finden Sie zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Costa Calma und Morro Jable haben auch einiges an Geschäften, Bars und Restaurants zu bieten.